24. April 2013

Mal wieder was nähmäßiges

Im Moment nähe ich so gut wie gar nicht, aber durch meinen Kopf schwirren jede Menge Ideen. Eine Handytasche, eine Kindlehülle und eine Küchenschürze stehen als nächstes auf meiner To-Do-Liste.
Aber Stoffe kaufen geht natürlich immer, auch wenn ich gerade nicht viel daraus mache.
Hier gibt es in der nächstgrößeren Stadt einen kleinen Laden mit Stoffen, Nähbedarf und Nähmaschinen. Dort gibt es eine kleine aber feine Auswahl an Stoffen, ganz günstig sind die aber nicht. Dort fahre ich manchmal Samstags hin wenn ich kurzfristig noch Zubehör für ein Projekt kaufe oder ich schaue mal vorbei wenn ich sowieso einen Stadtbummel mache. Bei so einem kleinen Zwischenstopp vor drei Wochen habe ich diese beiden hübschen Riley Blake Stoffe im Angebot entdeckt

Bei 8.- Euro pro Meter musste ich einfach zuschlagen. Den gelben Stoff habe ich für die Küchenschürze vorgesehen, ich hoffe er reicht dafür.

Dann habe ich noch zwei ganz tolle Fat-Quarter Sets geschenkt bekommen:

Die hatte ich mir gewünscht und die Farben ergänzen meinen Vorrat perfekt, der ja vorher ein bisschen sehr lila- und rosalastig war. Mal sehen ob ich mich damit an eine kleine Patchworkdecke traue...

Am Sonntag ist dann auch noch Stoffmarkt, darauf freu ich mich schon seit dem letzten Mal im Herbst, damals hat schon alleine das Sich-treiben-lassen über den Markt so viel Spaß gemacht, dass ich für dieses Jahr natürlich auch hohe Erwartungen habe (und ein ganzes Stück mehr Ahnung, was ich tatsächlich gebrauchen kann). Wart ihr schon mal auf einem Stoffmarkt? Wie hat es euch gefallen?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen