4. Juni 2013

Sommer, Sonne, Schädlinge

Die Sonne ist endlich da und ich freu mich wie ein Keks :)

Die Tomaten blühen endlich:



Und auch Erdbeeren entwickeln sich:



Allerding fühlen sich dieses Jahr jede Menge Schädlinge wohl auf meinem Balkon.
Die Blattläuse haben es sich während der kalten und nassen Zeit auf meinem überdachten Balkon  richtig gemütlich gemacht und nehmen überhand (die Marienkäfer haben sich leider schon wieder verkrümelt und ich bin noch nicht dazu gekommen neue zu sammeln):



Trauermücken flattern auch jede Menge durch die Gegend, dagegen habe ich aber schon Maßnahmen eingeleitet, das Problem sollte sich bald erledigt haben.

Dann sind auch noch weiße Fliegen aufgekreuzt, weiß der Himmel wo die herkommen, da werde ich den Befall erst mal beobachten und erst dann entscheiden ob ich was dagegen unternehme oder ob sich das Problem von selbst löst.


Wenigstens ein bisschen Unterstützung gegen diese Invasion hat sich heute blicken lassen:

Eine Schwebfliege, leider hat sie ihre Kumpels heute nicht mitgebracht, ich hoffe sie lässt wenigstens ein paar Eier da, die Larven der Schwebfliegen sind nämlich super Läusefresser und werden deshalb auch Blattlauslöwen genannt.
Und dann hab ich an der Gurke noch diese Eierchen entdeckt und hoffe die haben mir die Vierzehnpunkt-Marienkäfer dagelassen:



Am Wochenende habe ich auch genäht, aber noch ist es nicht fertig, deshalb zeige ich erst in ein paar Tagen Fotos.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen