6. April 2015

Die Balkonsaison 2015 beginnt

Vor zwei Wochen habe ich endlich mal was ausgesät und es haben alle Tomaten brav gekeimt:


Links vier Vilmas, rechts eine Resi. Und auch die Gurke hat ganz schnell gekeimt und hat schon richtige Blätter:


Ich habe mich gegen die eigene Anzucht von Paprika und Chili in diesem Jahr entschieden, das wäre zu spät geworden. Eventuell kaufe ich da noch Pflanzen dazu, aber mal schauen.

Auf dem Balkon blüht inzwischen ein bisschen was und die Balkonkästen habe ich bis auf einen auch wieder mit Kompost und neuer Erde aufbereitet und auch schon ein paar Kohlrabi- und Salatpflänzchen gesetzt. Ich bin gespannt wie sich dieses Jahr auf dem Balkon so entwickeln wird. Als nächstes steht die Wiederbelebung des Pflanzturmes an.


Kommentare:

  1. Von deinem alten Balkonblog bin ich hierher zum neuen gewandert um zu schauen was es neues von dir gibt. Du hast sicher keine Ahnung wer da interessehalber alles bei dir im geheimen mitliest...?!..gell:))
    Wenn ich nun so lese WAS du alles anpflanzt, was alles wuchert und grünt, spriesst und sich entwickelt - erinnert m,ich das ja falal und mit dem einen oder anderen sehnsüchtigen gedanken daran zurück Balkonterassengewucher das ichin en letzten 10 jahren im 1.Stock betrieben habe, immer mit der damaligen geheimen sehnsucht nach einem eigenen Garten und anderen Möglichkeiten.
    Nun habe ich einen und komme kaum nach mit pflanzen, ackern, sähen und :ernten natürlich....
    die Tomatis entwickeln sich im Gewächshaus (trotz Schneckenbesuch), die Kräuter wuchern, und ich liehieebe Bohnenkraut wegen des Geruchs, das wächst wie verrückt....
    nur die Blümchen die haben es frisch gepflanzt etwas schwerer, die wachsen lieber als Gänseblümchen, Löwenzahn, Glockenblumen und Sauerampfer der auch schön blüht, lieber wild auf dem Rasen der sich Wiese nennt....
    ich mag deinen neuen Blog...
    lieben Gruß Angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar. Ich glaube im Moment würde mich ein eigener Garten überfordern, aber ich träume schon auch davon. Viel Erfolg mit dem Gemüse in dieser Saison und bis bald mal wieder (ich versuche jetzt den Mittagsschlaf der Kleinen noch schnell zum bloggen zu nutzen)
      LG

      Löschen